Bewegung in jedem Alter
»«

Sebastian Kneipp wollte keine Bewegung, die in Leistung gemessen wird. Er stand vielmehr auf dem Standpunkt, Hauptsache Bewegung – richtig und angemessen. Diesem Wunsch kommen die örtlichen Kneippvereine durch vielfältigste Bewegungskurse entgegen. Die Kneippvereine bieten Bewegungskurse wie z. B. Aquagymnastik, Aquajogging, Nordig-Walking, Walking, Jazz-Tanz, Wirbelsäulengymnastik u. a. an. Leistungssport findet man hier nie oder sehr selten.

“Wenn das Wasser immer ruhig und stille steht, wird es bald faul, wenn ein Pflug nicht gebraucht wird, wird er bald rostig, zerbrechlich und zerfallen. Gerade so geht es dem menschlichen Körper.

Deshalb: Alle Teile des Körpers sollen in Tätigkeit kommen, damit sich nicht schlechte Stoffe ansammeln und es dem Menschen geht wie dem stehenden Wasser, welches bald anfängt zu versumpfen.” (Sebastian Kneipp)

Durch die Gymnastik wird in erster Linie der menschliche Bewegungsapparat mit Haltung und Atmung, aber auch das Herz-Kreislauf-System, der Stoffwechsel, die Verdauung usw. angesprochen.

Darüber hinaus werden aber auch psychosoziale Effekte erzielt, so entsteht zum Beispiel Geselligkeit, Kreativität, Konzentration usw.